Rund ums "Theater" - Ju-The - Junges Theater

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rund ums "Theater"

Gruppen-/ AG-Leitung > Heinz Fleck

Hallo, mein Name ist

Heinz Fleck, geb. 13.8.1963, verheiratet, 2 Kinder. Nach meiner Schulzeit absolvierte die Ausbildungen zum Fliesenleger, später, zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Als Hobby spielte ich im ev. Posaunenchor die „Tuba“.

Wenn ich es mir recht überlege, gehen meine ersten Gehversuche in Sachen „Theater“  zurück in meine Schulzeit. Bereits in der 7. Klasse wurde ein mit Schulkameraden verfasstes  Weihnachtsstück zum Besten gegeben.  Schon im damaligen Stück wurde der „Weihnachtsmann“ auf Korn genommen.

2013 schrieb ich ein "neues" Stück über den Weihnachtsmann, unter dem Titel:

"Weihnachtsmann Casting"
gibt es dieses seit März 2014 über: mein-theaterverlag.de zu beziehen

Von März 2003 bis März 2010 gehörte ich, Heinz Fleck, zum Ensemble der Theatergruppe „Lellebollem“ in Heddesheim. Als im Frühjahr 2003 im Gemeindeblatt mit der Überschrift: „Wer hat Lust…..?“ nach Interessierten für das Laientheater gesucht wurde, konnte ich mir zunächst nicht vorstellen, jemals vor großem Publikum zu agieren. So habe ich die Anzeige zwar ausgeschnitten, dann aber erst mal zur Seite gelegt.
Später habe ich mir gesagt, was soll denn schon passieren und bin einfach hingegangen. Um mir als „Bühnenneuling“ auch das „Gefühl für die Bühne“ näherzubringen, wurde in das Bühnenstück  „Eiermeier´s Kurschatten“ (2003) extra eine Komparsenrolle als Gärtner im Kurpark eingebaut. Hierfür bin ich allen noch immer dankbar, denn es war die denkbar beste Hilfe um die „Traute“ für die Bühne zu bekommen. Ich bin froh den Schritt auf die Bühne gewagt zu haben und kann es jedem nur empfehlen, der auch ein ernsthaftes Interesse an diesem Metier hat. Mitzubringen sind nach meiner Meinung vor allem: Interesse, Engagement, Teamfähigkeit und nicht zuletzt auch Durchhaltevermögen.
In den letzen Jahren habe ich einige Seminare in Sachen Theaterarbeit absolviert, unter anderen auch: „Regie im Kinder- und Jugendtheater“ und „Schreib doch einfach selbst“ –  Suchen, Finden und Erarbeiten von Szenen, Kurzdramen oder des Stückeplots. Im Mai 2009 übernahm ich die Leitung der Theater-AG des Heddesheimer Jugendhauses, und im August 2011 die der Theatergruppe- „Ju-The“ – Junges Theater (die aus Mitgliedern der Theater-AG entstand). Seit August 2011 ist die Gruppe Mitglied im Landesverband Amateur-Theater Baden-Württemberg.
Unter andern, stehen auch selbst verfasste Stücke auf unserem Spielplan. So hatte im Dez. 2014 das Stück „Clowneske Weihnachten – Not macht erfinderisch“ Premiere.






In der Zeit von 2003 - 2010 stand ich bei 13 Bühnenstücken als Akteur auf der Bühne. Darunter "Das Hörrohr" (bekannt duch das Ohnsorgtheater Hamburg) und "Mit Küchenbenutzung" (bekannt durch das St. Pauli Theater Hamburg). 2012 führte ich bei bei dem Stück „Sie können kochen?!“ Regie. Von Februar 2012 bis Juli 2013 besuchte ich Seminare  zur Theaterpädagogischen Grundausbildung, um meine Arbeit mit den Kindern, Jugendlichen und "junggebliebenen" Erwachsenen besser vermitteln zu können.
Daneben schreibe ich Theater-Sketche und Theater-Stücke, halte die Stücke anderer „Bühnen“ auf Video fest und stehe auch selbst wieder als Schauspieler mit der Truppe „Die Kulissenschieber“ auf der Bühne.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü